Über Ruben

Ruben F. G. wurde 1976 in Havanna, Kuba geboren. Schon als kleines Kind entdeckte er seine Liebe zum Tanz und wirkte bereits während seiner Schulzeit an zahlreichen Tanzshows in seiner Heimatstadt Havanna mit. 2003 absolvierte er die Tanzinstruktor-Ausbildung in Havanna und spezialisierte sich auf kubanische Tänze wie Rumba, Son, Mambo, Chachacha und natürlich Salsa. Nach Abschluss seiner Tanzausbildung arbeitete er als Tanzlehrer in Havanna.

Auch nach seiner Ankunft in Österreich ließ in die Leidenschaft zum Tanz nicht los, und so begann Ruben im Habana Club Salsa zu unterrichten und bei Tanzshows mitzuwirken. Unter anderem trat er dabei auch bei der Abschlussveranstaltung des Ironman in Klagenfurt auf. Seit 2012 unterrichtet Ruben unter anderem im Floridita und Elysium.

2013 absolvierte er zusätzlich die Ausbildung zum Zumba-Instruktor.

Ruben ist nicht nur in Österreich tätig, sondern vermittelte sein Können bereits in anderen europäischen Ländern. So gab er z.B. Tanzunterricht, machte Tanzshows und Tanzanimationen sowie Zumba Masterclasses in Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Spanien und Ungarn.

Ruben entwickelte während seiner langjährigen Tätigkeit als Tanzinstruktor in Kuba und Österreich seine eigene Salsa-Unterrichtsmethode. Diese zeichnet sich insbesondere durch ihren logischen Aufbau, das Zusammenspiel zwischen Kopf und Körper, das Verstehen der Musikstrukturen und die pure Freude am Tanz und der Bewegung aus. Sie ermöglicht den Tanzschülern, die erlernten Schritte und Techniken in kürzester Zeit beim Tanzen einzusetzen und mit ihrem persönlichen Stil weiter zu entwickeln. Rhythmus, Tanzgenuss sowie Lebendigkeit und spielerisches Erlernen der Tänze stehen dabei, ganz im Sinne der kubanischen Tanzphilosophie, im Fokus.